Nächste und vorherige Tasten

Nächste und vorherige Tasten

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie eine Playlist mit einem oder zwei Tasten erstellen können. Es kann dafür sowohl der AP 01 Audioplayer als auch mit der MP 01 Mediaplayer verwendet werden. Die Dateinamen und -erweiterungen in der mitgelieferten Playliste müssen angepasst werden. Die Länge der Playlist muss außerdem der Anzahl der Dateien entsprechen, die Sie abspielen möchten.

Funktion

Der AP 01 und der MP 01 können so programmiert werden, dass sie unterschiedliche Aktionen ausführen, wenn sie eine Eingabe erhalten, je nachdem, welcher Inhalt gerade abgespielt wird. Auf diese Weise können Sie eine Programmierung erstellen, die mit nur einer oder zwei Tasten viele Dateien durchläuft.

Weitere Hilfe zur Programmierung Ihres Players finden Sie in den jeweiligen Handbüchern.

Programmierung

Mit einem Reed-Kontakt

Wenn eine Playlist mit einem Reed-Kontakt erstellt wird, wartet der Player, bis der Einhandhörer abgehoben wurde, und beginnt immer mit der Datei, die sich in ‚Content 0‘ befindet. Benutzer können dann entweder vorwärts oder rückwärts durch die Tracks mit den Tasten „Nächster“ und „Vorheriger“ wechseln. Wenn eine Datei zu Ende ist, wird automatisch mit der nächsten Datei fortgefahren. Wenn der Einhandhörer aufgelegt wird, kehrt er wieder in die Stille zurück.

sw_active=0 sollte die erste Zeile in Ihrer Playlist-Datei sein.

Ohne Reed-Kontakt

Der Player spielt immer eine Datei ab, aber Benutzer*innen können vorwärts oder rückwärts mit den Tasten „Nächste“ und „Vorherige“ springen.

sw_active=1 sollte die erste Zeile in Ihrer Playlist-Datei sein.

Allgemein

Wie oben zu sehen, springt unter jedem [Content] die Eingabe 1 (Jump1) zum nächsten [Content #] in der Liste, während die Eingabe 2 (Jump2) zur vorherigen [Content #] springt.

Der Befehl Succ (Nachfolger) unter jedem [Content] teilt dem Player mit, welcher Track nach Beendigung der Wiedergabe dieses [Content] abgespielt werden soll. Im obigen Beispiel springt er zur nächsten Datei in der Liste. Wenn z. B. die Wiedergabe von [Content 2] beendet ist, bedeutet Succ=3, dass die Wiedergabe von [Content 3] beginnt.

Oben ist eine Playlist für 4 Tracks, Content 0 – 3, dargestellt. Im herunterladbaren Beispiel unten ist die Playlist für 10 Tracks, Content 0 – 9, geschrieben worden. Diese kann gekürzt oder verlängert werden, je nachdem, wie viele Titel Sie abspielen möchten.

Wichtiger Hinweis: Die Taste „Vorheriger Track“ (Jump2) in [Content 0] muss zum letzten Track in Ihrer Playlist zurückspringen. Die Taste ‚Nächster Track‘ (Jump1) und der Nachfolger (Succ=) in Ihrem letzten [Content], müssen zurück zu [Content 0] springen.

Download

Verwandte Artikel